24.06.09

Keinen Schritt weiter.....

sind wir leider mit der Katze gekommen. Nach wie vor versucht sie ins Haus zu kommen und nach wie vor müssen wir ihr den Zutritt verwehren. Auch der Besuch beim Tierarzt brachte keinen Erfolg, da sie weder gechipt noch tätowiert ist. Immerhin ist sie frei von Flöhen.....Nachdem wir nun Tierheim, Katzenschutzbund, Tierarzt und Internetsuche erfolglos hinter uns gebracht haben stehe ich ein wenig ratlos da, denn unser Garten hat uns vor einiger Zeit einen Kanarienvogel "beschert", der sich nicht gut mit der Katze vertragen würde. Solange es warm ist, scheint sie bereits einen Lieblingsplatz zwischen Rosen und Lavendel gefunden zu haben, was zumindest für das Auge des Betrachters sehr malerisch wirkt.

Kommentare:

Atelier Schmuckstück hat gesagt…

Ist so eine Hübsche, die würde ich behalten, wenn sie keiner wieder haben will !!! Wir hatten zu unseren drei Katzen auch noch einen Hamster. Der hatte ein eigenes Katzenfreies Zimmer, damit er nicht als Frühstück endet. Hat gut funktioniert.

perlenmuster hat gesagt…

Wir haben daran gedacht, aber bei uns müssten es dann 3 katzenfreie Zimmer werden, und da wird es langsam knapp. Wir warten mal ab, ob sie nach unserem Urlaub immer noch hier ist (und nein, wir fahren nicht herzlos einfach weg, ist alles soweit organisiert)