28.03.11

Der Rest vom Fest,

Nachdem ich mir auf der Creativa die beiden Miyuki Kits gegönnt habe,wollte ich unbedingt auch einige Anleitungen testen. Die Wahl fiel auf Anleitungen von 3 verschiedenen Anbietern.
Ich habe sie nun alle "abgearbeitet", aber so entspannt wie ich mir das Fädeln vorgestellt hatte war es leider nicht.

Die Bilder der ersten Anleitung erinnerten an Mitschriften während des "Erfindens". Alle Perlengrößen und Perlensorten waren als relativ gleichgroße Kringel gemalt, wobei manchmal die eigentlich kleineren Perlen etwas größer als die größeren Perlen erschienen. Insgesamt wenig entspannt, aber letztlich machbar.

Die Optik der nächsten Anleitung erinnerte auf den ersten Blick stark an die Kopie einer Kopie. Die einzige Zeichnung bestand aus einer Gesamtgrafik (immerhin nicht ausschliesslich handgemalt). Die Grafik ließ sich nachfädeln, den Text fand ich allerdings mehr als dürftig.


Zum guten Schluß gab es dann noch einmal das genaue Gegenteil, eine Anleitung, bei der ich mich durch 5 Seiten Text für einen RawAnhänger lesen/ fädeln durfte. Stimmungstechnisch für mich der Tiefpunkt, denn ich fädel RAW bei Schliffperlen eigentlich immer nur mit einer Nadel, diese Textversion war aber auf einen linken und einen rechten Faden ausgelegt. Mangels Grafiken war nun jede Menge Vorstellungsvermögen gefragt.

(Die Reihenfolge der Bilder stimmt nicht mit der Reihenfolge der beschriebenen Anleitungen überein.)

Fazit: Die PDF Dateien aus dem Internet und die Anleitungen von der Creativa lagen preislich sehr nahe beieinander (ca. 1€ / Seite). Im Internet habe ich für diesen Preis bisher immer aussagekräftige, bunte Grafiken mit passendem Text bekommen, auf der Creativa eher frei interpretierbare schwarz-weiß Bildchen oder ellenlange Texte ohne Bilder.


So und von nun an wird bei mir auch bald wieder normal gefädelt, noch diese und die nächste Woche, dann sollte hier hoffentlich endlich wieder etwas Ruhe in den Alltag kommen.

Kommentare:

Blacklady hat gesagt…

HI,
ok das hört sich nicht so gut an, in anbetracht dessen, dass ich mir die Anleitung für das Kreuz oben auch auf der Creativa gekauft habe, aber noch nicht angeschaut wie die Anleitung ist.
Aber alle drei von dir gefädelten Schmücker sind farblich wie auch sonst wunderschön geworden.
Liebe Grüße
Karin

perlenmuster hat gesagt…

Hi Karin, vielleicht hast Du ja auch eine andere Version, ich habe es mehrmals dort gesehen. Man kann mit dem Text auch bestimmt gut klarkommen, wenn man mit zwei Nadeln fädeln mag.
Vielen Dank für das farbliche Lob, die Blume ist allerdings auf dem Foto etwas blasser und damit angenehmer anzusehen als in Wirklichkeit, die werde ich wohl noch einmal auftrennen.
Liebe Grüsse
Holle

Perlentick@koeln.de hat gesagt…

Liebe Holle, ich habe auf der Creativa nicht das Kreuz genommen sondern die Riesenkugel und mir zu Hause erst die Anleitung angeschaut und war baff erstaunt!
Für zwei Seiten - nicht besonders genau erklärt, für Anfänger eine Katastrophe - 5 Okken bezahlt zu haben. Da musste ich doch erst einmal schlucken. Du hast uns mit Deinen Anleitungen zu sehr verwöhnt ;D

Schönes Restwochenende, lieben Gruß, Ruth