06.05.11

Tila Beads

Ich fürchte die besten Freunde werden wir nie..... Nach wie vor experimentiere ich etwas mit Tilabeads herum. Wie das bei Experimenten so der Fall ist funktioniert nicht alles beim ersten Versuch, und es muß auch manchmal aufgetrennt werden. Leider musste ich dabei feststellen, dass meine Lieblingsfarbe (2005) sich beim Verarbeiten stark verändert. Hier ein Foto: links frisch aus der Tüte, rechts nach einmaligem Auftrennen.

Kommentare:

Jule hat gesagt…

Na das ist ja mal ärgerlich ... Ich habe auch 2 dieser Metallicfarben (2002 und 2008 glaube ich). Hab aber noch nichts damit gemacht. Da muss ich echt mal gucken, ob das bei meinen auch so ist. Wäre schade!

Liebe Grüße

Jule

Uli Jez hat gesagt…

Das würde mich auch ärgern, wenn sich
die Tila-Beads nach einmaligen Auftrennen verfärben, sie sind sowieso sehr teuer in der Anschaffung. Und damit neue Designs im Perlenlabor zu erfinden, ist meiner Meinung nach, ein schwieriges Unterfangen. Viel Glück und gutes Gelingen wünscht dir:
Uli